Drucken

Geschichte, Fa. Stark

Geschichte, Fa. Stark

 

 

Wilhelm Stark Baustoffe GmbH -

ein modernes, familiengeprägtes Unternehmen mit Tradition

1933 gründete Wilhelm Stark in Döggingen eine “Baumaterialienhandlung”. Seitdem wird von dort der Raum Donaueschingen/Bräunlingen/Hüfingen/Löffingen (Südbaar) sowie der Hochschwarzwald mit Baustoffen aller Art beliefert.

Wilhelm_STARK_-_historisches_Logo   Das erste Stark-Schild am Stammsitz in Döggingen

Im Jahr 1936 ließ sich Wilhelm Stark ins Handelsregister von Donaueschingen eintragen.

 


 

Das STARK-Logo aus den 50er Jahren

Im Jahre 1953 eröffnete Wilhelm Stark die erste Filiale am jetzigen Standort in der Singener Straße in Villingen/Schwarzwald. Dieser Standort entwickelte sich sehr gut, weshalb im Jahr 1955 der Hauptsitz nach Villingen verlegt wurde. Der Stammsitz Döggingen wird seitdem als Filiale geführt.

In den anfänglichen 70er Jahren suchte die ZG den Einstieg in das Baustoffgeschäft. Durch eine persönliche Bekanntschaft zwischen Herrn Wilhelm Stark und einem leitenden Mitarbeiter der ZG Karlsruhe kamen die Fa. Stark und die ZG ins Gespräch. Im Ergebnis gab es im Jahre 1972 bei der Firma Stark eine Kapitalaufstockung seitens der ZG wodurch sich diese an der Fa. Stark beteiligte.

Im darauffolgenden Jahr folgte der Neubau des Verkaufsgebäudes in VS-Villingen und eine völlige Neu- und Umgestaltung der Ausstellung für Fliesen und Bauelemente.
 


Im Jahre 1980 wurde die Firma Hermann Götz Bauwaren (gegründet 1905) in Immendingen und Tuttlingen sowie die Firma Christians & Thiele (gegründet 1901) in VS-Villingen übernommen.

Im Jahre 1993 wurde die neue Lagerhalle in Immendingen fertiggstellt.



Im Mai 1994 wurde die neue Fliesenausstellung in Tuttlingen eröffnet.

Im Jahr 1999 wird Detlef Koop, der Schwiegersohn des Firmengründers als langjähriger Mitgeschäftsführer und Gesellschafter in seinen verdienten Ruhestand verabschiedet.

Im Jahr 2000 wurde die neue Lagerhalle in VS-Villingen mit überdachtem Lade- und Verkehrsbereich fetiggestellt.

Im Jahr 2005 wurde der Standort der ZG-Raiffeisen in St. Georgen übernommen und als reiner Baustoff-Fachhandel weitergeführt.

Im gleichen Jahre wurde die Ausstellung "Natursteine aus aller Welt" in Immendingen eröffnet. Diese Niederlassung wurde zuvor zum Zentrallager für Natursteine ausgebaut.

Das neu überarbeitete STARK-Logo zum 75jährigen Bestehen im Jahre 2008,
mit klaren Formen und aussagekräftigem, modernem Schriftbild


Im Dezember 2010 wurde das neue Gebäude in der Singener Straße 4 - 6 in VS-Villingen bezogen.

 

Im April 2011 wurde in Furtwangen ein Stark Bau-Fachmarkt in direkter Nachbarschaft mit einem Gartenmarkt unseres Partnerunternehmens ZG Raiffeisen eröffnet. In diesem Zuge wurde auch das Baustofflager von Gütenbach nach Furtwangen umgezogen.

Nach über 40jähriger Betriebszugehörigkeit ist der langjährige Mitgeschäftsführer Paul Mäder Ende 2011 in seinen verdienten Ruhestand eingetreten. Bei der Verabschiedung drückte Werner Stark seinen Dank für die geleistete Arbeit aus. Mäders Zuständigkeiten wurden zwischen den Mitgesellschaftern Christian Stark und Michael Stark aufgeteilt, die bereits seit mehreren Jahren in leitenden Funktionen im Unternehmen tätig sind. Somit wird nun der Fortbestand der langen Unternehmensgeschichte von der nächsten "STARK-Generation" verantwortet.

Seit 2012 sind Christian und Michael Stark in der Geschäftsleitung der Wilhelm Stark Baustoffe GmbH. Zum Ende des Jahres 2012 hat sich Werner Stark aus seiner offiziellen Rolle als Geschäftsführer aus der Wilhelm Stark Baustoffe GmbH zurückgezogen, steht dem Unternehmen aber weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung.

Fassade_Donaueschingen

Zum 01. Januar 2015 wurde die Niederlassung Donaueschingen von der Raiffeisen Baucenter GmbH übernommen. Sämtliche Vorräte, Lager- und Verkaufsflächen sowie Mitarbeiter werden übernommen und organisatorisch in die Wilhelm Stark Baustoffe GmbH integriert.

Logo_Holzmarkt_Donau

Die große Holzabteilung bei Stark in Donaueschingen erhält im Januar 2015 einen eigenen Namen, um die neue Holzkompetenz an diesem Stark-Standort in Donaueschingen zu unterstreichen. Beim "Holzmarkt Donau" finden Profis und Heimwerker eine breite Auswahl an Holz für den Bau, Innenausbau, Garten und für´s Wohnumfeld. Auch die große Parkett-Ausstellung ist einen Besuch wert.